Der Name "Spektrum15" soll auf die Unterschiedlichkeit der ATELIERHAUS-Mitglieder hinsichtlich der verschiedenen Kunstrichtungen und Genres hinweisen, er soll die Nutzung und den Einsatz unterschiedlichster Materialien als Basis von Bildern, Objekten und Medien umfassen, er soll eben auf das große Spektrum der zur Gruppe gehörenden Künstler im ATELIERHAUS hinweisen.

Die 15 erklärt sich daraus, dass sich die Gruppe im Sommer 2015 zusammenfand. Ziel war es, untereinander eine Kommunikationsbasis zu finden und die Möglichkeit zu schaffen,sich über Kunst und Arbeitstechniken auszutauschen. Außerdem soll ein kreatives Zentrum in Lünen entstehen, in dem Kunst entsteht und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Zukünftig sollen auch andere Kunstschaffende aus der Region, auch aus Bereichen Musik, Literatur und Theater ins ATELIERHAUS eingeladen werden, um sich kennenzulernen und auszutauschen. Vielleicht entstehen daraus neue, spannende Projekte.

Doris Behrens

zur Homepage



Heinz-Werner Kleine

zur Homepage


Jürgen Kurschinski

zur Homepage


Melanie Gabriele Loch

zur Homepage


Ulrich Roters

zur Homepage


Reinhard Wiefel

zur Homepage


Sigrid Imbrogno

 

zur Homepage


Uwe Gegenmantel

zur Homepage


Jutta Arendes

 

zur Homepage